preview_seitz

Grabmal für Familie Seitz

stele_seitz2
Grabmale Stelen

Grabmal für Familie Seitz

Jura Kalkstein, 150 cm | 48 cm | 20 cm

Angelehnt an klassische römische Grabstelen entstand diese Stele mit einem Kreuzmotiv für ein Familiengrab. Da die Lage der Grabstätte überwiegend Sonne von der Rückseite bekommt, wurde das Kreuz als Durchbruch ausgeführt. Die mehrteilige Konstruktion des Grabmals nimmt Bezug auf das Thema Familie, in der mehrere Personen immer ein gemeinsames Ganzes ergeben. Die Proportionen der Stele und des Kreuzes sind im Goldenen Schnitt ausgeführt. Die Oberflächen sind fein geriffelt, von unten nach oben feiner werdend geschliffen, was zu dem Farbverlauf von hell nach dunkel führt. Die Flächen im Bereich des Kreuzes wurden grob bossiert und die Schrift in Kapitalis-Buchstaben eingehauen. Die Inschrift im Giebel heißt übersetzt „das ewige Haus“ und ist ein Begriff aus der Römerzeit für das Grab.

Ausgezeichnet mit einer Silbermedaille im Gestaltungswettbewerb Grabzeichen.